Artenvielfalt im Garten

 

Wie locken wir Insekten & Co. In unsere Gärten und schaffen Lebensraum?

Der rasante Artenschwund in der Natur ist den meisten Menschen mittlerweile bekannt. Viele ahnen nicht, dass in Privatgärten deutlich mehr Lebewesen einen Rückzugsort finden, als wir auf den ersten Blick wahrnehmen. Lernen Sie in diesem Seminar Hausgärten aus ökologischer Sicht kennen. Dann können Sie den Lebensraum Garten im Einklang mit den Ansprüchen ihrer Kunden nicht nur attraktiv und nachhaltig gestalten, sondern auch ökologisch hochwertig. Gemeinsam werden wir Gärten besuchen und Lebensräume von Insekten, Amphibien, Säugetieren, Vögeln und Fledermäusen entdecken. Dabei entwickeln wir Konzepte für naturfreundliche Außenanlagen.

Inhalt:

  • Artenvielfalt erkennen, fördern und bewahren
  • Artenvielfalt schützen: relevante Gesetze verstehen, anwenden und ungewollte Todesfallen entschärfen

 

Methodik: Das effektive Arbeiten in einer kleinen Gruppe bildet die Grundlage der Seminargestaltung. Sie ermöglicht den Teilnehmern eine intensive und umfassende Beschäftigung mit der Thematik.

Teilnehmerzahl: 8 bis 16 Personen

Zielgruppe: Interessierte Gärtner aller Fachsparten, Gartengestalter- und planer, Verkaufsgärtner, Quereinsteiger

Moderatoren: Gudrun Esser, Rösrath und Anja Berger, Solingen, beide selbstständige Garten- und Landschaftsbauunternehmerinnen

 

Beginn: 7. Juli 2020 um 12:00 Uhr

Ende: 9. Juli 2020 um 12:30 Uhr

Teilnahmegebühren: 360,00 Euro

 

Veranstalter:  Bildungsstätte Gartenbau Grünberg

Ansprechpartner Frau Hörle, Frau Ruppel

Telefon 06401-9101-0

E-Mail info@bildungsstaette-gartenbau.de

Copyright 2019 Gudrun Esser e. K. | Impressum | Datenschutz