Gehölzschnitt im öffentlichen und privaten Grün

Bildungsstätte Gartenbau e.V (Gießener Straße 47, 35305 Grünberg)

– Vom Strauch bis zum Kleinbaum –

Durch gezielte Schnittmaßnahmen an Zier- und Wildgehölzen im öffentlichen und privaten Grün wird die natürliche Schönheit erhalten und die Gesundheit und Blüte gefördert.

Statt der vermeintlich schnelleren Einheitsschnitte wird durch selektive Schneidearbeiten der Pflegeaufwand deutlich reduziert. Mit der Auswahl an klein bleibenden Standardziergehölzen können auch kleinste Beet- und Gartensituationen mit wenig Aufwand über Jahrzehnte Freude bereiten.

Und damit die Heckenschere auch weiter im Einsatz bleibt, wird der Hecken- und Formschnitt auch ein Teil des Seminares sein.

Inhalt:

  • Theoretische Grundlagen des Gehölzschnittes (Gehölzeinteilung, Schnittziele, Schnittzeitpunkt, Schnitttechniken)
  • Schnittfehler und Korrektur
  • Naturschutzrechtliche und verkehrssicherungspflichtige Aspekte
  • Material- und Werkzeugkunde
  • Vorstellung eines kleinwüchsigen Standardziergehölzsortiments

Zielgruppe:

Interessierte GärtnerInnen aller Fachsparten und MitarbeiterInnen kommunaler Einrichtungen

Termin:

05.10. – 07.10.2022
LG-Gebühr: 410,-€

Veranstaltungsort:

Bildungsstätte Gartenbau e.V.
Gießener Straße 47
35305 Grünberg

Telefon: (06401) 91 01-0
E-Mail:
Website: www.bildungsstaette-gartenbau.de

Zurück

Mehr Informationen anfordern

Was ist die Summe aus 8 und 6?